Saarländische Erinnerungsorte und Gedenkstätten über Widerstand und Verfolgung in der Nazi-Zeit

Erinnerungsorte

Saarländische Erinnerungsorte und Gedenkstätten über Widerstand und Verfolgung in der Nazi-Zeit

Erinnerungsorte

Interregionales Workcamp "Buddeln und Bilden"

Workcamp "Buddeln und Bilden"

"Damit kein Gras drüber wächst" - Ein Erinnerungsprojekt des Landesjugendring Saar

Damit kein Gras drüber wächst

Glossar mit wichtigen Begriffen zum Nationalsozialismus

Glossar

Auf Spurensuche nach der regionalen NS-Geschichte in der Großregion SaarLorLux

NS-Verbrechen fanden an vielen Orten statt: in den großen Konzentrations- und Vernichtungslagern, in den Haftstätten der Gestapo, aber vor allem auch an vielen kleinen Orten und inmitten der Gesellschaft. Nur ein Beispiel dafür ist das über ganz Deutschland erstreckte Netz von größeren und kleineren Zwangsarbeiter*innenlagern. In jeder Stadt und in jedem Dorf prägten die Lager und Einsatzorte für Zwangsarbeiter*innen, Kriegsgefangene und KZ-Insass*innen den Alltag der dort lebenden Bevölkerung. 

Während an einigen Orten Gedenkstätten und Mahnmale entstanden sind, sind die meisten dieser Orte heute nicht mehr sichtbar und oft aus dem kollektiven Gedächtnis der Gesellschaft verschwunden. Auf dieser Website wollen wir diese Orte sichtbar und recherchierbar machen und zur Spurensuche vor der „eigenen Haustüre“ anregen.


Erinnerungsorte im Saarland und der Großregion

Mit einem Klick auf das entsprechende Gebiet könnt ihr mehr über die Erinnerungsorte in eurer Region erfahren. Alle Erinnerungsorte nach Kategorien sortierbar, findet ihr hier.

Frankreich

  • Metz-Chambière - Ehrenfriedhof

    Im Zuge des Deutsch-Französischen Krieges entstand hier 1870 ein erstes Gräberfeld, für die französischen Gefallenen der Belagerung der Festungssta...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Grabstätten
  • Gedenkstätte und Museum für das ehemalige Konzentrationslager Natzweiler-Struthof

    Das Konzentrationslager Natzweiler-Struthof war vom 1. Mai 1941 bis zum 23. November 1944 ein sogenanntes Straf- und Arbeitslager des nationalsozia...

    mehr

    Konzentrationslager Zwangsarbeit Displaced Persons Widerstand Kriegsgefangenschaft Gedenken Arbeitslager

Homburg

  • Universitätsklinikum des Saarlandes - Erinnerung an NS-Euthanasie

    „Zahlreiche Opfer des NS-Regimes aus Homburg sind namentlich nicht bekannt, eine gründliche Recherche in den Archiven steht bislang aus. Einzig der...

    mehr

    Euthanasie Verfolgung Gedenken
  • Homburg-Beeden – Zwangsarbeit bei der Reichsbahn

    Wie in andere Unternehmen auch, wurden bei der Reichsbahn Zwangsarbeiter*innen eingesetzt. Sie wurden in allen Bereichen der Reichsbahn eingesetzt....

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager

Blieskastel

  • Bezirksstraße 16, Niederwürzbach, Stolpersteine für Heinrich, Georg und Otto Bieg

    Heinrich Bieg

    Heinrich Bieg wurde am 13. Dezember 1901 in Niederwürzbach geboren. Wie viele junge Männer des Saargebiets gi...

    mehr

    Stolpersteine Verfolgung Euthanasie Menschen im Nationalsozialismus
  • Kardinal-Wendel-Straße 62, Stolperstein für Anna Oppenheimer

    Am 30. Mai 2009 wurden in Blieskastel acht Stolpersteine für jüdische Mitbürger*innen verlegt. Einer der Stolpersteine wurde in der Kardinal-Wendel...

    mehr

    Antisemitismus Stolpersteine Verfolgung

Bexbach

  • Niederbexbach - Kriegsgefangenenlager am Bruchberg und im Gasthaus Kleo

    In Niederbexbach haben „am Bruchberg“ und im Tanzsaal des ehemaligen Gasthaus „Kleo“ Kriegsgefangenenlager bestanden. Die dort untergebrachten Mens...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Arbeitslager Zwangsarbeit
  • Friedhof Bexbach-Höchen - Gräber von Kriegsgefangenen

    Wie in allen Teilen des Saarlandes, wurden auch in Bexbach und Umgebung Zwangsarbeiter*innen eingesetzt. Viele von ihnen waren Kriegsgefangene aus ...

    mehr

    Zwangsarbeit Grabstätten Kriegsgefangenschaft

Gersheim

  • Gersheim – Zwangsarbeiter*innenlager des Neunkircher Eisenwerks

    In Gersheim und Herbitzheim unterhielten die Neunkircher Eisenwerke Bergwerke und Fabriken zur Kalkgewinnung. An allen drei Stätten wurden Zwangsar...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager
  • Gersheim-Rubenheim: Zwangsarbeiter*innenlager

    Zwangsarbeiter*innen wurden in fast allen Bereichen eingesetzt, sodass es in beinahe allen Städten und Gemeinden im Saarland Lager gab, in denen di...

    mehr

    Zwangsarbeit

Kirkel

  • Kirkel – Kriegsgefangene in der Jugendherberge

    In Kirkel bestanden mehrere Lager für Kriegsgefangene. Eines dieser Lager wurde in der ehemaligen Jugendherberge aufgebaut. Die dort untergebrachte...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Zwangsarbeit
  • Kirkel – Lager für Zwangsarbeiter*innen der Reichsbahn

    Wie in andere Unternehmen auch, wurden bei der Reichsbahn Zwangsarbeiter*innen eingesetzt. Sie wurden in allen Bereichen der Reichsbahn eingesetzt....

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager

Mandelbachtal

  • Bebelsheim - Arbeitskommando für französische Kriegsgefangene

    Im Mandelbachtal bestanden mehrere Lager für Kriegsgefangene. Die dort untergebrachten Menschen wurden in Arbeitskommandos eingeteilt und mussten Z...

    mehr

    Zwangsarbeit Kriegsgefangenschaft Arbeitslager
  • Bebelsheim – Lager für Zwangsarbeiter*innen

    Überall im Saarland und dem damaligen Deutschen Reich wurden Zwangsarbeiter*innen eingesetzt, um die fehlenden Arbeitskräfte zu ersetzen, selbst in...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager

St. Ingbert

  • Alte Schmelz – Zwangsarbeit in den St. Ingberter Eisenwerken

    "Im Mai 1942 erhielt auch das Eisenwerk seine ersten Zwangsarbeiter. Etwa 50 Frauen und etwa 25 Männer aus der Sowjetunion kamen auf der Hütte in A...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager
  • Betzental – Lager für Zwangsarbeiter*innen bei den Schneiderwerken

    "... Im ersten Halbjahr 1941 ging man im Betzental daran, ein neues Lager zu bauen, nun für die Arbeiter der Autobahnteilstrecke St. Ingbert-Rohrba...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager Kriegsgefangenschaft

Friedrichsthal

  • Städtischer Friedhof Friedrichsthal - Ehrenteil für sowjetische Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter*innen

    Wie auch vielfach an anderen Orten, wurden in Friedrichsthal Opfer der Zwangsarbeit auf eigenen Abschnitten der öffentlichen Friedhöfe beigesetzt. ...

    mehr

    Grabstätten Zwangsarbeit Kriegsgefangenschaft
  • Friedrichsthal-Bildstock – Kriegsgefangenenlager „Westschacht“

    Zur Versorgung der Grube Reden mit Zwangsarbeitern wurde am Westschacht in Bildstock ein Lager errichtet. Dort war das Arbeitskommando 2009 unterge...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Zwangsarbeit Arbeitslager

Großrosseln

  • Großrosseln-Karlsbrunn - Kriegsgefangenen- und Arbeitserziehungslager

    Wie in fast allen Teilen des Saarlandes (bzw. des gesamten Deutschen Reiches) wurden Kriegsgefangene entgegen der Regeln zur Zwangsarbeit verpflich...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Zwangsarbeit Arbeitslager Haftstätten
  • St. Nikolaus - Kriegsgefangenenlager in Großrosseln

    Vielfach wurden Kriegsgefangene nicht in klassischen Lagern mit Stacheldrahtzäunen und Barackenblöcken untergebracht, sondern auch in Gaststätten, ...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Arbeitslager

Heusweiler

  • Heusweiler auf der Maas - Charlotte-Holubars-Schule (heute: Friedrich-Joachim-Stengel-Schule)

    Charlotte Holubars wurde am 12.Oktober 1883 in Striegau, dem heutigen Strzegom, in Niederschlesien geboren. Sie stammte aus einem intellektuellen, ...

    mehr

    Widerstand Kirche Menschen im Nationalsozialismus
  • Kutzhof-Numborn - Arbeitskommando mit französischen Kriegsgefangenen

    Kriegsgefangene wurden häufig zur Zwangsarbeit in der Landwirtschaft herangezogen, ab 1940 insbesondere Franzosen. Ein Arbeitskommando aus Kriegsge...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Zwangsarbeit

Kleinblittersdorf

  • Willi-Graf-Straße in Kleinblittersdorf

    Willi Graf wurde 1918 als Kind einer katholischen Familie aus dem Rheinland geboren. Die Familie zog 1922 nach Saarbrücken, sodass Willi, obwohl in...

    mehr

    Widerstand Gedenken Menschen im Nationalsozialismus
  • Gemeindefriedhof Auersmacher - Grab eines sowjetischen Kriegsgefangenen

    Auf dem Gemeindefriedhof im Stadtteil Auersmacher befindet sich die letzte Ruhestätte eines sowjetischen Kriegsgefangenen. Laut dem Arbeitskommando...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Zwangsarbeit Grabstätten

Püttlingen

  • Friedhof Püttlingen - Ehrengräberfeld für die Toten des Zweiten Weltkriegs

    Auf dem Gemeindefriedhof von Püttlingen wurde nach Kriegsende ein Gräberfeld für die Toten des Zweiten Weltkriegs angelegt. Dabei handelt es sich u...

    mehr

    Gedenken Grabstätten
  • Püttlingen - Gasthäuser als Zwangsarbeiterunterkünfte

    Die Röchling-Werke Völklingen, heute besser bekannt als das "Weltkulturerbe Völklinger Hütte", waren während des Zweiten Weltkriegs einer der größt...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager

Quierschied

  • Kreisel an der Sulzbacher Straße - Ehrenmal für die Gefallenen beider Weltkriege

    Zwischen der Sulzbacher und der Fischbacher Straße in Quierschied, steht am dortigen Kreisel ein Denkmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege. ...

    mehr

    Gedenken
  • Alter Friedhof - Gräberfeld und Denkmäler

    Auf dem alten Friedhof von Quierschied findet sich ein Gräberfeld für über 60 tote Sowjetbürger*innen, die in der Umgebung zur Zwangsarbeit eingese...

    mehr

    Zwangsarbeit Gedenken Grabstätten

Riegelsberg

  • Waldfriedhof - Massengräber von Zwangsarbeiter*innen

    Auf dem Waldfriedhof Riegelsberg befinden sich zwei Sammelgräber für Zwangsarbeiter*innen aus dem Lager Neuhaus bei Saarbrücken, sowie für unbekann...

    mehr

    Zwangsarbeit Gedenken Grabstätten
  • Hindenburgturm

    Unmittelbar vor der Saarabstimmung wurde im Jahr 1934 in Riegelsberg der Hindenburgturm errichtet. Er diente sowohl als Denkmal für den damals fris...

    mehr

    Gedenken

Saarbrücken

  • Am Schlossberg - Bekenntnissynode in der Saarbrücker Schlosskirche

    Innerhalb der Evangelischen Kirche gab es zwischen den syst...

    mehr

    Kirche Widerstand
  • Alexandergefängnis in der Stengelstraße (Alexanderstraße)

    „Das Alexandergefängnis befand sich in der heute nicht mehr existierenden Alexanderstraße auf dem Gelände der Dragonerkaserne. Dort wurden politisc...

    mehr

    Widerstand Saarabstimmung Haftstätten

Sulzbach

  • Grube Mellin - Arbeitserziehungslager

    Wie auch in den anderen Gruben des Saarreviers wurden in der Grube Mellin bei Sulzbach Zwangsarbeiter*innen eingesetzt. Die Saargruben AG unterhiel...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager
  • Gedenkstein für die Status-Quo-Demonstration 1934

    Ende 1934 nahm der Abstimmungskampf um das Saarreferendum erneut Fahrt auf. Am 26. August fanden gleich zwei Großveranstaltungen statt, in denen di...

    mehr

    Saarabstimmung Widerstand

Völklingen

  • Zwangsarbeiter*innenlager in Vöklingen

    Sehr ausführliche Informationen zu den rund 30 bekannten Lagern für Zivil- und Zwangsarbeiter*innen in Völklingen sind auf der Seite des mehr

Freisen

  • Freisen-Asweiler - Kriegsgefangenlager

    Im Jahr 1940 waren rund 45 französische Kriegsgefangene im Gemeindehaus in Asweiler untergebracht. Die dort untergebrachten Menschen wurden in Arbe...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Arbeitslager Zwangsarbeit
  • Freisen-Oberkirchen - Kriegsgefangenenlager

    Auch in der Wirtschaft August Berwanger waren französische Kriegsgefangene untergebracht. Die dort untergebrachten Menschen wurden in Arbeitskomman...

    mehr

    Zwangsarbeit Kriegsgefangenschaft Arbeitslager

Marpingen

  • Friedhof Marpingen – Gedenktafel für Alois Kunz

    „In Marpingen wurde schon kurze Zeit nach der Machtübertragung an Hitler eine Ortsgruppe der NSDAP gegründet. Laut Mitgliederliste waren es 17 Männ...

    mehr

    Widerstand Gedenken Verfolgung
  • Marpingen-Alsweiler – Zwangsarbeit in der Landwirtschaft

    Für den Ortsteil Alsweiler ist eine Liste bekannt, in der 14 Zwangsarbeiter*innen aufgeführt sind, die in der umliegenden Landwirtschaft arbeiten m...

    mehr

    Zwangsarbeit

Namborn

  • Gehweiler - Arbeitslager für Westwallbau

    "Im Juni 1938 errichtete die Baufirma Sager und Woerner auf dem heutigen Festplatz in Nohfelden ein Lager. Von hier aus erfolgte der Bau weiterer A...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager
  • Namborn-Hirstein – Lager für Deportierte aus Luxemburg

    „Im Zuge der Umsiedlungsaktionen von ‚unzuverlässigen‘ Luxemburgern wurde im Juli 1 944 zwischen Hirstein und dem Namborner Bahnhof ein Barackenlag...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager

Nohfelden

  • Nohfelden- Mosberg - Arbeitslager der Baufirma Sager und Woerner

    "Im Juni 1938 errichtete die Baufirma Sager und Woerner auf dem heutigen Festplatz in Nohfelden ein Lager. Von hier aus erfolgte der Bau weiterer A...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager
  • Nohfelden-Richweiler – Arbeitslager der Baufirma Sager und Woerner

    "Im Juni 1938 errichtete die Baufirma Sager und Woerner auf dem heutigen Festplatz in Nohfelden ein Lager. Von hier aus erfolgte der Bau weiterer A...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager

Nonnweiler

  • Sötener Straße Schwarzenbach – Arbeitslager der Organisation Todt

    "Im Juni 1938 errichtete die Baufirma Sager und Woerner auf dem heutigen Festplatz in Nohfelden ein Lager. Von hier aus erfolgte der Bau weiterer A...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager
  • Nonnweiler-Braunshausen – Zwangsarbeit beim Eisenwerk GOMA im Ortsteil Mariahütte

    Wie in beinahe allen Betrieben wurden auch im Eisenwerk GOMA in Mariahütte Zwangsarbeiter*innen eingesetzt, um während des Krieges die Produktion a...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager

Oberthal

  • Harry-Schu-Platz in Oberthal

    Harry Schuh wurde 1923 als Sohn von Johann, einem Katholiken, und Helene (geb.Isaak), einer Jüdin, geboren. Gemeinsam mit seiner Schwester Henny-Ru...

    mehr

    Antisemitismus Verfolgung Jüdisches Leben Menschen im Nationalsozialismus
  • Imweilerstraße Oberthal – Erinnerung an Johann Becker

    „In Oberthal, das damals zur Bürgermeisterei Alsweiler gehörte, entfielen bei der Kreistagswahl im November 1932 gerade einmal sieben Stimmen auf d...

    mehr

    Widerstand Saarabstimmung Verfolgung Menschen im Nationalsozialismus

Sankt Wendel

  • Gymnasialstraße 5 - Adolf-Bender-Zentrum in St. Wendel

    1985 wurde das Adolf-Bender-Zentrum (ABZ) als gemeinnütziger Verein gegründet, „damit so etwas nie wieder geschieht“, wie der erste Satz in der Ver...

    mehr

    Gedenken Verfolgung Menschen im Nationalsozialismus Gedenkstätten
  • St. Wendel – Arbeitserziehungslager für Männer

    In St. Wendel hat wohl ein Arbeitserziehungslager für Männer bestanden, das vom 20.11.1942 bis zum 7.1.1943 in Betrieb war. Über den genauen Stando...

    mehr

    Haftstätten Arbeitslager

Tholey

  • Trierer Str. 49 - ehemalige Synagoge in Tholey

    In Tholey siedelten sich die ersten jüdischen Familien in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts an. Um 1837/38 hatte sich eine jüdische Gemeinde m...

    mehr

    Jüdisches Leben Antisemitismus
  • Schaumbergturm in Tholey - Begegnungsstätte für die deutsch-französische Aussöhnung

    „In den 1960er Jahren initiierten die Gemeinde Tholey, der Landkreis St. Wendel und die Benediktinerabtei Tholey mit Unterstützung der Landesregier...

    mehr

    Gedenken

Beckingen

  • Talstraße - Aline-Söther-Platz

    Die Grausamkeiten des NS-Regimes und die Ideologie des Rassenwahns terrorisierten all jene, die nicht in das Weltbild der Nazis passten oder sich n...

    mehr

    Verfolgung Gedenken Menschen im Nationalsozialismus
  • Beckingen - Widerstand, Maria Baltes (1900-1975)

    Maria Baltes (geb. Leistenschneider) wurde am 14. September 1900 in Beckingen geboren. Maria besuchte die Volksschule in Beckingen und anschließend...

    mehr

    Saarabstimmung Verfolgung Widerstand

Losheim am See

  • Diedenhofenstraße 53 - Stolpersteine für Familie Herrmann

    Im Jahr 1911 heiratete Sylwin Herrmann, geb. 1880, Lina Marx, geb. 1883. Aus ihrer Ehe gingen zwei Töchter, Erna und Hildegard, hervor. 1920 zogen ...

    mehr

    Gedenken Antisemitismus Stolpersteine Menschen im Nationalsozialismus Jüdisches Leben
  • Hochwaldstraße 33 - Stolpersteine Familie Hanau

    Bernhard Hanau, geboren 1865 in Merzig, heiratete Babette Bonem, geb. 1876 in Wawern, wahrscheinlich 1909/1910. Bernhard brachte aus der ersten Ehe...

    mehr

    Antisemitismus Konzentrationslager Stolpersteine Gedenken Menschen im Nationalsozialismus Jüdisches Leben

Merzig

  • Synagogenstraße - Gedenkstein für die ehemalige Synagoge in Merzig

    Die Merziger Synagoge wurde in der Reichspogromnacht am 9./10. November zerstört. Am Standort der ehemaligen Synagoge wurde ein Gedenkstein erricht...

    mehr

    Gedenken Antisemitismus Jüdisches Leben
  • Hilbringen, Mittelstraße 20 - Gedenkstein für die ehemalige Synagoge

    Die Synagoge für die recht kleine Hilbringer jüdische Gemeinde wurde im Jahr 1864 gebaut. Nach dem Volksentscheid 1935 emigrierten alle Mitgl...

    mehr

    Antisemitismus Gedenken Jüdisches Leben

Mettlach

  • Tünsdorf - Arbeitskommandos und Gefangenenlager

    "Eines der größten Arbeitskommandos von Hinzert war im Sommer 1941 in Tünsdorf eingesetzt. In einer Stärkemeldung des Kommandanten von Hinzert Herm...

    mehr

    Arbeitslager Zwangsarbeit Kriegsgefangenschaft Konzentrationslager
  • Saarhölzbach - RAD-Lager

    "Vier im Jahr 1944 verstorbene Sowjetbürger nennt die Bescher Liste für Saarhölzbach. Ob daraus auf ein Lager in Saarhölzbach geschlossen werden da...

    mehr

    Arbeitslager Kriegsgefangenschaft Zwangsarbeit

Perl

  • Perl-Sinz – Friedensdenkmal

    Das deutsch-amerikanische Friedensdenkmal erinnert an die von November 1994 bis Februar 1945 gefallenen US-Amerikaner und Deutschen? beim erbittern...

    mehr

    Gedenken
  • Eft-Hellendorf - Gefangenenlager

    "Ein kleines russisches Gefangenenlager bestand in Eft-Hellendorf. Dort ist auch das Grab eines am 22.3.1941 'tödlich verunglückten' polnischen Zwa...

    mehr

    Arbeitslager Zwangsarbeit Kriegsgefangenschaft

Wadern

  • Lockweiler - Gedenkstein auf dem Friedhof

    Auf dem Friedhof von Lockweiler erinnert ein Gedenkstein an Josef Wagner, einen der führenden Funktionäre der saarländischen Kommunistischen Partei...

    mehr

    Gedenken Grabstätten Widerstand Menschen im Nationalsozialismus Verfolgung
  • Wedernerstraße – Gedenktafel für Heinrich Graach

    Die Gedenktafel für Heinrich Graach, einen Katholik und Widerstandskämpfer trägt die Inschrift: „Zum Gedenken an den Lehrer, Politiker und Widersta...

    mehr

    Widerstand Menschen im Nationalsozialismus Gedenken

Weiskirchen

  • Trierer Straße - Kriegsgefangenenlager

    "Während russische und polnische Zwangsarbeiter auf einzelnen Höfen untergebracht waren, befand sich von 1943-45 im Saal des ehemaligen Gasthauses ...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager Kriegsgefangenschaft

Bous

  • Fritz-Dobisch-Straße - Gedenken an Fritz Dobisch

    Die Fritz-Dobisch-Straße in Bous erinnert an den Vorsitzenden des "Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes" an der Saar.

    Fritz Dobisch wur...

    mehr

    Menschen im Nationalsozialismus Widerstand Saarabstimmung Gedenken
  • Friedhof Bous - Grab von Fritz Dobisch in Bous

    Die Urne von Fritz Dobisch wurde in einem Familiengrab in Bous beigesetzt.

    Fritz Dobisch wurde am 16.02.1890 in Merzingen bei Nördlingen geb...

    mehr

    Gedenken Grabstätten Menschen im Nationalsozialismus

Dillingen

  • Beim Stadion "Am weißen Kreuz" - Lager für Zwangsarbeiter*innen der Dillinger Hütte

    "Insgesamt hatte die Hütte 2.000 bis 3.000 Zwangsarbeiter [...] Die Gemeinde selbst gibt für ihr Territorium zwei Gefangenenlager an, das Hüttenlag...

    mehr

    Arbeitslager Zwangsarbeit
  • Hüttenwerkstraße 9 - Hannelore Baron

    Hannelore Baron erlebte die Hölle der Reichspogromnacht

    Die Jüdin Hannelore Baron (geb. Alexander, 1926) lebte mit ihren Eltern und Geschwis...

    mehr

    Menschen im Nationalsozialismus Antisemitismus

Ensdorf

  • Friedhof Ensdorf - Gräberfeld für Grubenlager-Opfer

    Auf dem Friedhof Ensdorf gibt es ein Gräberfeld für die ausländischen Toten der Ensdorfer Grubenlager.

    "Die Eintragungen ins Sterberegister ...

    mehr

    Grabstätten Gedenken Zwangsarbeit
  • Schachtgelände Duhamel - Zwangsarbeiterlager

    "Auf dem Schachtgelände Duhamel (Flur Lauterzahl) befand sich ein 'Russenlager', das aus einem Kriegsgefangenenlager hervorgegangen war. Dort waren...

    mehr

    Arbeitslager Kriegsgefangenschaft Zwangsarbeit

Lebach

  • Friedhof Lebach - Ausländergräberfeld

    Wie in allen Städten und Gemeinden gab es auch in Lebach Zwangsarbeit und Lager in denen die Zwangsarbeiter*innen untergebracht waren. Auf dem Frie...

    mehr

    Grabstätten Zwangsarbeit
  • Luis-Braille-Schule, Ehemalige Kaserne Lebach - Lager für 'Displaced Persons'

    "Im März/April 1945 wurde durch die alliierten Verbände in der Kaserne in Lebach ein Sammellager für die ausländischen Zwangsarbeiter eingerichtet,...

    mehr

    Zwangsarbeit Displaced Persons

Nalbach

  • Mittelstraße 17 - Ehemalige Synagoge

    "Im Jahre 1965 regte die Christlich-Jüdische Arbeitsgemeinschaft des Saarlandes eine Gedenktafel zur Erinnerung an die ehemalige Synagoge in der Mi...

    mehr

    Antisemitismus Jüdisches Leben
  • Piesbach - Hermann Münsgen, Widerstandskämper

    Hermann Müsgen aus Piesbach war als Jugendlicher Herausgeber der "Saarwacht", der Jugendzeitschrift der "Neuen Saarpost". 1934 traf er sich geheim ...

    mehr

    Widerstand Menschen im Nationalsozialismus

Rehlingen-Siersburg

  • Alter Friedhof in Hemmersdorf - Gräber russischer Zwangsarbeiter

    Auf dem alten Friedhof des Ortsteiles Hemmersdorf befindet sich ein von der Gemeinde gepflegtes Grab. Die Inschrift auf dem Grabstein lautet: „Hier...

    mehr

    Gedenkstätten Gedenken Zwangsarbeit Kriegsgefangenschaft
  • Biringen – Lager der Deutschen Arbeitsfront

    In Biringen gab es ein Lager der „Deutschen Arbeitsfront“. Es umfasste 7 Baracken neben dem Gasthaus „Johannes“.

    Die DAF war eine schon im M...

    mehr

    Arbeitslager Zwangsarbeit

Saarlouis

  • Postgässchen – Gedenktafeln an der ehemalige Synagoge in Saarlouis

    "An der ehemaligen Synagoge im Postgässchen wurden am 10. November 1979 zwei Gedenktafeln angebracht:

    ein Relief mit Stacheldraht, Ketten un...

    mehr

    Jüdisches Leben Antisemitismus Gedenken
  • Silberherzstraße 3 - Stolperstein für den Widerständler Fritz Ellmer

    Fritz Ellmer war ein Polizist, der sich dem Regime widersetzte.

    Fritz Ellmer, geboren 1899, war nach dem Ersten Weltkrieg im Polizeidienst i...

    mehr

    Widerstand Emigration und Flucht Stolpersteine Verfolgung Menschen im Nationalsozialismus

Saarwellingen

  • Engelstraße 12 - Ehemalige Synagoge in Saarwellingen

    "An der ehemaligen jüdischen Schule in der Engelstraße 12, in der nach 1945 katholische Schwestern einen Kindergarten führten, erinnert eine Tafel ...

    mehr

    Gedenken Antisemitismus Jüdisches Leben
  • Schliefstraße - Jüdischer Friedhof

    Auf dem jüdischen Friedhof in Saarwellingen steht seit 1950 ein Gedenkstein.

    "Der jüdische Friedhof wurde bereits um 1725 angelegt und ist d...

    mehr

    Gedenken Grabstätten

Schmelz

  • Steinbruch der Firma Lenhard in Michelbach - Zwangsarbeiterlager

    Das Zwangsarbeiterlager war ein Außenkommando des KZ Hinzert.

    "Mindestens seit August 1940 befand sich dort auch ein Außenkommando des KZ Hi...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager Konzentrationslager
  • Pater-Werny-Straße 1 - Ehemalige Synagoge in Hüttersdorf

    "Jüdische Gemeinden bestanden in Bettingen und in Hüttersdorf-Buprich. Gemeinsam benutzten sie die Synagoge in Hüttersdorf (An dem Wasem). Die Syna...

    mehr

    Antisemitismus Gedenken Jüdisches Leben

Schwalbach

  • Elm-Derlen - Pfarrer-Johannes-Schulz-Platz

    Johannes Bernhard Schulz wurde am 03.04.1884 als Sohn des Luisenthaler Bahnhofstationsvorstehers geboren. Er studierte Theologie in Trier und wurde...

    mehr

    Widerstand Menschen im Nationalsozialismus Kirche Verfolgung
  • Schwalbach - Kriegsgefangenenlager

    In Schwalbach hat wohl ein Kriegsgefangenenlager bestanden. Die dort untergebrachten Menschen wurden in Arbeitskommandos eingeteilt und mussten Zwa...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Arbeitslager Zwangsarbeit

Überherrn

  • Berus - DAF-Lager

    "In Berus waren russische Gefangene im Kalksteinbruch (Nähe Orannastraße) eingesetzt. Vermutlich waren sie in einem Lager untergebracht, das der DA...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Arbeitslager Zwangsarbeit
  • Altforweiler - Kriegsgefangenenlager

    "In Altforweiler war ein Barackenlager für kriegsgefangene Franzosen und Sowjetbürger, die Ende 1944 zum Schanzen in Berus eingesetzt wurden."

    ...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Arbeitslager Zwangsarbeit

Wadgassen

  • Differten - Kriegsgefangenenlager

    "In der alten Schule (heute Gemeindehaus) war seit 1940 ein Lager für ca. 40 französische Kriegsgefangene, die später durch italienische Militärint...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Zwangsarbeit
  • Hof 11 - Nikolaus Gothier

    Nikolaus Gothier - ein Kommunist

    Nikolaus Gothier war der politische Leiter der KPD-Ortsgruppe Wadgassen und hielt auch nach der Rückglieder...

    mehr

    Menschen im Nationalsozialismus Widerstand

Wallerfangen

  • Kirchenlokal der Neuapostolischen Kirche - ehemaliges jüdische Bethaus

    Im ehemaligen Bethaus in Wallerfangen befindet sich heute das Kirchenlokal der Neuapostolische Kirche.

    "Das Kirchenlokal der Neuapostolische...

    mehr

    Jüdisches Leben
  • Friedhofstraße 2, Katholisches Vereinshaus - Kriegsgefangenenlager

    "Die im katholischen Vereinshaus in Wallerfangen untergebrachten französischen Gefangenen (etwa 80) wurden 1943 nach Ihn verlegt. Dort waren in ein...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Zwangsarbeit Arbeitslager

Eppelborn

  • Eppelborn-Dirmingen - Sowjetische Kriegsgräber

    Eine Liste des Sozialverbandes VDK aus dem Jahr 1975 erwähnt die Umbettung sowjetischer Kriegstoter von Dirmingen nach Besch bei Perl. Aus der List...

    mehr

    Kriegsgefangenschaft Zwangsarbeit Grabstätten
  • Koßmannstraße Eppelborn

    Am 17. Juni 1952 ernannte die Gemeinde Eppelborn Bartholomäus Koßmann zu Ihrem Ehrenbürger. Außerdem erhielt die Straße nach Habach seinen Name...

    mehr

    Widerstand Saarabstimmung Gedenken Menschen im Nationalsozialismus

Illingen

  • Heisterstraße / Raßweilerweg - jüdischer Friedhof Illingen

    Der jüdische Friedhof in Illingen liegt an der Heisterstraße / Raßweilerweg; Zugang am Ende der Heisterstraße.

    Der Friedhof wurde 1747 angel...

    mehr

    Jüdisches Leben Gedenken Grabstätten Antisemitismus
  • Ehemalige Synagoge Illingen

    In Illingen bestand eine jüdische Gemeinde bis 1940. Ihre Entstehung geht in die Zeit des 18. Jahrhunderts zurück. Möglicherweise lebten jedoch ber...

    mehr

    Jüdisches Leben Gedenken Grabstätten Antisemitismus

Merchweiler

  • Ostarbeiter-/Zwangsarbeiterlager am Nußwäldchen

    Ab 1942 bestand bei Merchweiler ein Lager für "Ostarbeiter*innen" und sowjetische Gefangene, die zur Zwangsarbeit in der nahen Grube Göttelborn ein...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager

Neunkirchen

  • Synagogenplatz - Ehemalige Synagoge Neunkirchen

    Die Neunkircher Synagoge wurde 1865 eingeweiht und befand sich am Oberen Markt, auf dem ehemaligen Gelände des Neunkircher Schlosses. Die zur Synag...

    mehr

    Jüdisches Leben Gedenken Antisemitismus

Ottweiler

  • Ehemalige Synagoge Ottweiler

    Im Jahr 1803 erwarb die jüdische Gemeinde von Ottweiler ein Grundstück am Schlosshof, um eine Synagoge einzurichten, die einen alten Betsaal aus de...

    mehr

    Jüdisches Leben Gedenken Antisemitismus
  • Gräber sowjetischer Zwangsarbeiter*innen auf dem evangelischen Friedhof Ottweiler

    Auf dem ehemaligen evangelischen Friedhof von Ottweiler liegen 15 sowjetische Zwangsarbeiter*innen begraben. Drei weitere wurden in der Nachkriegsz...

    mehr

    Zwangsarbeit Grabstätten

Schiffweiler

  • Heiligenwald - Auffanglager für Insassen des Gestapo-Lagers Neue Bremm

    Mit dem Vorrücken der gegnerischen Streittruppen auf deutsches Reichsgebiet liefen etliche Einrichtungen des NS-Lagersystems Gefahr entdeckt zu wer...

    mehr

    Verfolgung Haftstätten
  • Gemeindefriedhof Heiligenwald - Gräber von Zwangsarbeiter*innen

    Der Umgang mit den Gräbern verstorbener Zwangsarbeiter*innen war in der Nachkriegszeit noch lange ein Problem. Viele Gemeinden hatten wenig Interes...

    mehr

    Zwangsarbeit Grabstätten Kriegsgefangenschaft

Spiesen-Elversberg

  • ehm. Gelände der Ziegelei Elversberg – Zwangsarbeiter*innenlager der Grube Dechen

    Wie in allen anderen Bergwerken des Saargebietes wurden auch in der Grube Dechen Zwangsarbeiter*innen eingesetzt. Diese wurden in mehreren getrennt...

    mehr

    Zwangsarbeit Arbeitslager
  • Zwangsarbeiter*innenlager im Großenbruch Spiesen-Elversberg

    Zur Bedienung der nahegelegenen Grube Heinitz gab es in Spiesen-Elversberg ein Lager für sowjetische Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter*innen unter...

    mehr

    Zwangsarbeit Kriegsgefangenschaft Arbeitslager

Luxemburg

  • Esch zur Alzette - Musée National de la Résistance

    Das Nationale Widerstandsmuseum ...

    mehr

    Widerstand Verfolgung Gedenken
  • Bahnhof Hollerich

    Bis zum Einmarsch der Wehrmacht in Luxemburg, im Mai 1940, war das kleine Nachbarland des damaligen Deutschen Reiches eine wichtige Station für vie...

    mehr

    Emigration und Flucht Verfolgung Gedenken

Rheinland Pfalz

Ihr habt einen Ort nicht gefunden? 

Bei der Aufstellung handelt es sich keinesfalls um ein abgeschlossenes Projekt, sondern um eine Rechercheplattform, die wir gemeinsam mit euch erweitern und ergänzen möchten. Viele Orte kennen wir schlichtweg nicht oder konnten keine ausführlicheren Informationen finden. Wenn ihr also Hinweise habt oder selbst ein lokales Geschichts- oder Erinnerungsprojekt gemacht habt, bei dem ihr weitere Informationen zu unbekannten Orten oder Personen der NS-Geschichte ausfindig gemacht habt, schreibt uns eine Mail an info@landesjugendring-saar.de.


Das findet ihr noch auf der Website: 

 

Damit kein Gras drüber wächst

Interregionales Workcamp "Buddeln und Bilden"

Glossar mit wichtigen Begriffen zum Nationalsozialismus

Ein Projekt des:

Kontakt

Stengelstraße 8
66117 Saarbrücken

Tel 0681-633 31
Fax 0681-633 44

Kooperationspartner:
Bildungspartner:
Gefördert von: