Hof 11 - Nikolaus Gothier

Nikolaus Gothier - ein Kommunist

Nikolaus Gothier war der politische Leiter der KPD-Ortsgruppe Wadgassen und hielt auch nach der Rückgliederung des Saargebietes 1935 noch regen Kontakt zu der Abschnittsleitung der KPD in Forbach. In Petite-Rosselle war Treffpunkt und Materialübergabe. Am 04.01.1940 wurde er in Thüringen von der Gestapo gefasst und zu 2 Jahre Haft verurteilt. Anschließend kam er nach Dachau. Im März 1945 wurde er auf dem Todesmarsch nach Bergen-Belsen von SS-Leuten erschossen.

Der Vorschlag, Nikolaus Gothier zum Ehrenbürger von Wadgassen zu ernennen, wurde laut Bürgermeister Greiber im Jahr 2018 vom Gemeinderat abgelehnt.

Verwendete Literatur:

Ein Projekt des:

Kontakt

Stengelstraße 8
66117 Saarbrücken

Tel 0681-633 31
Fax 0681-633 44

Kooperationspartner:
Bildungspartner:
Gefördert von: